BlogVeranstaltungen

Mit Shanty, Wind und Wogen auf Du und Du: „de Leineschippers“ aus Hannover laden ein zum Schunkeln und Schwofen.

„Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ – so klingt es im Ostseebades Binz und wer kann, singt mit. Seemannslieder gehören zum Ostseebad wie das Meer und der Strand. Unser Arkona Strandhotel stimmt da gern mit ein – am 2. Juli gastiert der Shanty-Chor „de Leineschipper“ aus Hannover bei uns.

„Leinen los…“ heißt es für „de Leineschipper“ ab 20 Uhr im Arkona Strandhotel – der Eintritt kostet fünf Euro.

Bei „Alo a he“ und „Wir lagen vor Madagaskar“ wird sich untergefasst und geschunkelt, gesungen oder gesummt. „De Leineschippers“, rund 50 begeisterte Sängerinnen und Sänger, verstehen es, ihr Publikum überall zu gewinnen.

Seit fast zehn Jahren sind „de Leineschippers“ auf den Wellen des Shantys unterwegs und unterhalten Zuhörer von der Leine bis nach Sylt mit Seemannsliedern in deutscher und englischer Sprache.

Henry Berg, Mitbegründer und Sänger führt die lustige Truppe an und organisiert Auftritte im ganzen Norden. So machen „de Leineschippers“ im Strandhotel Arkona auf ihrer Jahresfahrt Station. Über 50 Lieder umfasst das Repertoire des Chores, begleitet werden die Sänger von Gitarre und Akkordeon. Und so geht es mit „Nimm mich mit Kapitän“ über „Schwer mit den Schätzen des Orients beladen“ bis „Rolling home“ einmal quer durch die Welt der Seemannslieder.